Familien Homestory zu Viert (+1/2)

Familienfotos eines kunterbunten, liebevollen Familienalltags


An diese Familien Homestory erinnere ich mich ganz besonders gerne zurück. Als ich von meinem Auto ausstieg, beobachteten die 2 Jungs mich schon ganz neugierig und versteckten sich dann aber doch noch einmal kurz hinter Papa und Mama. Es hat allerdings keine 3 Minuten gedauert, dann war der kurze Anflug von Schüchternheit auch schon wieder vorbei. Die Brüder führten mich durch das Haus, zeigten mir ihre liebevoll eingerichteten Kinderzimmer mit ganz viel Dinosaurier und noch mehr Kuscheltieren.

Immer wieder kamen die Kids zu mir, um sich selbst am Kameradisplay die Familienfotos anzusehen. Besonders Paul war vom Fotografieren an sich begeistert und wollte unbedingt auch mitmachen. Seine Mama hatte sogar eine Polaroid Kamera griffbereit und so bekam ich für kurze Zeit sogar einen Kollegen an meine Seite.

Es wurde viel mit Papa herum gealbert und gelacht, mit Mama musiziert und gemalt und alle möglichen Spielzeuge ganz stolz präsentiert. Und auch die Vorfreude auf ihren kommenden Familienzuwachs war der ganzen Familie in die Gesichter geschrieben. Gemeinsam mit Mama bestaunten die Jungs ganz fasziniert die Ultraschallbilder und die kleinen Mini-Strampler für das zukünftige Baby. Danach war es Zeit das Mittagessen vorzubereiten und auch dabei halfen die Jungs fleißig mit. Ich erinnere mich noch gut daran, dass das Essen gleich doppelt so gut geschmeckt hat, wenn ich selbst mitkochen durfte.

Genau das mag ich an einer Familien Homestory im eigenen Zuhause so sehr. Diese vermeintlich kleinen Dinge machen das Leben der Brüder im Moment aus. Und später werden sie sich als Männer beim Betrachten der Bilder genau an diese Dinge zurückerinnern. Sie werden nicht nur sehen, wie sie früher ausgesehen haben, sondern eben auch all die Dinge die ihnen wichtig waren und wie sehr sie von Mama & Papa geliebt wurde. Ihre persönliche Familiengeschichte in vielen tollen Erinnerungsbildern.

Zum Abschluss schenkte mir Paul eine Zeichnung die er während dem Fotoshooting für mich gemalt hat und fragte mich, wann ich denn wieder zum Spielen kommen würde. Da war ich mal ganz kurz sprachlos, weil ich mich wie ein kleines Kind über diese Geste und die Worte gefreut habe!

Es hat mich sehr gefreut euch als Familie kennenzulernen und ich möchte mich noch einmal dafür bedanken, dass ich hier einen Auszug aus euren tollen Familienfotos zeigen darf!

Feedback der Familie

“Wir hatten mit Tanja ein wirklich tolles, lustiges, ungezwungenes und schönes Familien Shooting! Sie hat wirklich ein super Gespür für Kids und man merkt ihre Leidenschaft für diesen Beruf mit jedem “Klick”…. Dank der vielen tollen Bilder werden wir diesen besonderen Tag mit Sicherheit nicht so schnell vergessen und werden Tanja auch für unser nächstes Shooting zu fünft engagieren! Danke nochmal für alles!

Dir hat der Beitrag gefallen?

Dann teile ihn gerne mit deinen Freunden oder hinterlasse einen Kommentar!